Kalender
« » May

Downloads

Theater Programm April bis Juni 2021

E-PAPER​​​​​​​​​​​

Social Media

FacebookInstagramYoutube

KONTAKT

Karten & Vorverkauf
Tel.:0 61 42 / 83 26 30
Fax.: 0 61 42 / 1 68 94

Team

Kultur & Theater
Tel.:0 61 42 / 83 27 84
Fax.: 0 61 42 / 83 27 86


Das gesamte Team von
Kultur & Theater

mehr


Archiv


EINFACH WIR - SPIELZEIT 2015/2016

Hoffnung | Junges Ensemble Spielzeit 20142015
Bildname | Foto: Max Mustermann


Junges Ensemble Einfach wir | Foto: Kultur123


Vom 16. -18. Februar 2016 zeigte das 6-köpfige Junge Ensemble am Theater Rüsselsheim der Spielzeit 2015/2016 auf der Hinterbühne des Theaters Rüsselsheim ein intensives, autobiographisches Sammelsurium an Szenen, die auf Grundlage des Physio-Dramas und monatelanger selbstreflektorischer Arbeit mit dem Choreographen und Leiter der Schauspielschule Mainz Richard Weber entstanden.


Hier ein Auszug aus dem Zeitungsartikel „Junges Ensemble mit neuem Stück - Impulse auf der Bühne“ vonHeide Noll im Rüsselsheimer Echo vom 04.02.2016


Junges Ensemble Einfach wir

„Ich hab noch nie Sex gehabt.“ Die junge Frau steht vor dem Zuschauer, schaut ihn

 eindringlich an. Noch einmal sagt sie: „Ich hab noch nie Sex gehabt.“ Auch ihre Schauspielkollegen vom Jungen Ensemble Rüsselsheim verlassen die Bühne, betreten die Ränge und gestehen einzelnen Besuchern des Stückes „Einfach ich“, was sie noch nie getan haben. „Gut so. Ihr müsst sensibel sein, wach sein, ausprobieren, wie nah ihr herangehen, wie weit ihr gehen dürft“, ermuntert Regisseur Richard Weber die Gruppe der 15- bis 25-Jährigen. Berührungen sind tabu, Antworten bleiben unberücksichtigt. „Ich hab noch nie Sex gehabt“, diesmal mit gebrochener Stimme. Wie werden die Besucher reagieren?



Besetzung: Maja Adler, Luna Frankenberg, Mira Kerbeck, Fine Kroke, Manuel Schmidt, Berfin Yildirim 


Regie: Richard Weber 

Produktionsleitung: Milena Wolf


HOFFNUNG - SPIELZEIT 2014/2015

Hoffnung | Junges Ensemble Spielzeit 2014_2015

"Hoffnung"

Junges Ensemble am Theater Rüsselsheim

Junges Ensemble am Theater Rüsselsheim meets sechzig90: „HOFFNUNG“

Regie: Kathrin Herrfert, Holger Kraft | Produktion: Kathrin Herrfert, Holger Kraft

Gemeinsam mit den Akteuren der Rüsselsheimer Theatergruppe sechzig90 hat sich das Junge Ensemble am Theater Rüsselsheim der Herausforderung einer Stückentwicklung gestellt.
Aus selbst entwickelten Texten, Szenen und Musik entstand ein Theaterabend rund um das Thema 'Hoffnung'. Zu Anfang der Begegnung wurde die These aufgestellt: Der Glaube ist tot, die Liebe ist krank und die Hoffnung stirbt zuletzt! Mit verschiedenen Mitteln des Geschichtenerzählens- und Erfindens wurde sich an die Untersuchung gewagt. Gehofft wurde auf gute Fragen und noch bessere Antworten. Gehofft wurde auf Spaß und Spiel. Gehofft wurde auf die Hoffnung.

Das Ensemble der Spielzeit 2014/2015
Lucas Ban, Imad Bouziane, Yassin Challouf, Fabienne, Cotton, Rania Daondi, Penja Grimm, Kimberly Klippel, Gizem Kurban, Andreas Maurer, Franziska-Marie Phetmali Khamvongsa und Marlene Schott.

VERRÃœCKTES BLUT - SPIELZEIT 2013/2014

Bildname | Foto: Max Mustermann

Verrücktes Blut von Nurkan Erpulat und Jens Hillje




Regie: Christin Wehner | Produktion: Kathrin Herrfert

Das Ensemble der Spielzeit 2013/2014
Aria Samad, Kasra Khani-Alemouti, Rojda Güzel, Lucas Ban, Franziska Khamvongsa, Andreas Maurer, Marsha Zimmermann (Schauspielerin), Jeremias Beckford


DNA - SPIELZEIT 2012/2013

DNA Junges Ensemble 2012_2013

DNA

DNA von Dennis Kelly

Regie: Kathrin Herrfert | Produktion: Hergen Schulz | Produktions- und Regieassistenz: Nils Neumann


Das Ensemble der Spielzeit 2012/2013

Laura Fischer, Gustav-Heinemann-Schule, Rüsselsheim | Lucas Ban, Max-Planck-Schule, Rüsselsheim | Cansu Yildirim, Elly-Haus-Schule, Wiesbaden | Manuel Schmidt, Max-Planck-Schule, Rüsselsheim | Serafina Pinheiro, Max-Planck-Schule, Rüsselsheim | Andreas Maurer, Max-Planck-Schule, Rüsselsheim | Vincent Brod, Immanuel-Kant-Schule, Rüsselsheim | Lisa Roth, Schloss-Gymnasium, Mainz | Svenja Leonhardt, Max-Planck-Schule, Rüsselsheim | Alicia Hanys, Werner-Heisenberg-Schule, Rüsselsheim

SINN - SPIELZEIT 2010/2011

Sinn Junges Ensemble 2010_2011

Junges Ensemble am Theater Rüsselsheim 2010/2011

Sinn von Anja Hilling


Regie: Boris C. Motzki | Produktion: Matthas Metz und Hergen Schulz


Das Ensemble der Spielzeit 2010/2011

Kelly Hack - Frauenlob-Gymnasium, Mainz | Johanna Klein - Immanuel-Kant-Schule, Rüsselsheim | Mirian Grauduszus - Immanuel-Kant-Schule, Rüsselsheim | Clara Hering - Prälat-Diehl-Schule, Groß-Gerau | Swenja Leonhardt - Max-Planck-Schule, Rüsselsheim | Nils Neumann - Max-Planck-Schule, Rüsselsheim | Joshua Bentscheck - Max-Planck-Schule, Rüsselsheim | Sebastian Renner - Max-Planck-Schule, Rüsselsheim | Manuel Schmidt - Max-Planck-Schule, Rüsselsheim | Kasra Khani-Alemouti - Max-Planck-Schule, Rüsselsheim

DIENER ZWEIER HERREN - SPIELZEIT 2007/2008

Bildname | Foto: Max Mustermann

Diener zweier Herren von Carlo Goldoni

Regie: Regine Schröder-Kracht | Produktion: Hergen Schulz


Das Ensemble der Spielzeit 2007/2008

Abdul Düzenli — Alexander-von-Humboldt-Schule, Rüsselsheim | Anne-Kathrin Bucur — Immanuel-Kant-Schule, Rüsselsheim | Fabio Di Matteo — Alexander-von-Humboldt-Schule, Rüsselsheim | Frédérìc Brossier - Max-Planck-Schule, Rüsselsheim | Ivan Casaburi — Werner-Heisenberg- Schule, BAE Auszubildener als Einzelhandelskaufmann | Kelly Hack - IGS Kelsterbach | Mara von Essen — Gustav-Heinemann-Schule, Rüsselsheim | Marek Dullweber - Max-Planck-Schule, Rüsselsheim | Sophie Caspelher - Max-Planck-Schule, Rüsselsheim | Tatjana Grandl-Geier - Max-Planck-Schule, Rüsselsheim | Wahib Ech-Chad — Alexander-von-Humboldt-Schule, Rüsselsheim

26. Oktober 2007: Auf Vorschlag der Schulleiterin der Max-Planck-Schule erhält das Junge Ensemble am Theater Rüsselsheim den mit 3.000,00 € dotierten Preis der Elinor Kirchner von Opel-Stiftung: www.ekvos.de